Bücherei Haibach
Friedrich Ani
Friedrich Ani,
dessen vielfach prämiertes schriftstellerisches Werk vor allem bekannte Kriminalromane enthält, hat ein neues Buch geschrieben: “Letzte Ehre“. Eine Schülerin ist verschwunden. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, was ihr passiert sein könnte. Oberkommissarin Nasri spricht mit Menschen, die das Mädchen kannten. Dabei gerät sie mehr und mehr in einen Strudel der Gewalt, in einen Horrortrip durch die Abgründe männlicher Machtfantasien.“Ein packender, aufwühlender und düsterer Roman“.
Für unsere kleinen „Leser und Leserinnen“ haben wir ein wunderbares Bilderbuch eingekauft, das witzig und einfühlsam den Umgang mit Gefühlen beschreibt „Jim ist mies drauf“. Jim ist mies drauf: Die Sonne scheint zu hell, der Himmel strahlt zu blau und die Bananen schmecken zu süß. „Vielleicht hast du schlechte Laune“, vermutet sein Freund. Auch seine Freunde können ihn nicht aufmuntern . Es wird klar: Es ist okay, auch einmal schlecht drauf zu sein. Geht es Erwachsenen nicht oft ebenso?!

Die Bücherei ist immer dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.
Das Büchereiteam


Bücherei Haibach
Rathausstraße
63808 Haibach
Doris Kanja
08.07.2021 (KW27)

Weitere Nachrichten von dieser Adresse:
Buchtipp
Buchtipp
Buchtipp
Buchtipp
Buchtipp

 



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung