Bücherei Haibach
"Winter der Hoffnung"
Winter der Hoffnung“
ist der neue Roman von Peter Prange, gerade erst erschienen. Der Autor ist allen bekannt, die „Unsere wunderbaren Jahre“ gelesen haben. Er ist ein beliebter Erzähler der deutschen Geschichte. Diesmal versetzt er die Leserinnen in die Zeit des Hungerwinters 1946. Es fehlt den Menschen an allem, was sie zum Leben brauchen. Ulla Wolf, die Tochter eines Fabrikanten leidet mit ihrer Familie Not, der Vater sorgt sich um die Fabrik. Um zu überleben, veranstaltet Tommy Weidner, ein Außenseiter, der in einem ausrangierten Eisenbahnwaggon haust, ein Tanzvergnügen, wobei er auf viel Andrang im Ballsaal hofft. Eintritt zu dem Tanzabend verschafft man sich durch Lebensmittelspenden. Er begegnet dort Ulla und ist hingerissen von ihr und auch Ulla fühlt sich zu ihm hingezogen. Als der Firma Wolf die Demontage droht, braucht Ullas Vater die Hilfe Tommys. Jetzt scheint die Liebe der beiden eine Zukunft zu haben.

Das Büchereiteam

Bücherei Haibach
Rathausstraße
63808 Haibach
Doris Kanja
01.10.2020 (KW40)

Weitere Nachrichten von dieser Adresse:
Buchtipp
Buchtipp
Buchtipp
Buchtipp
Buchtipp

 



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung