SV Alemannia Haibach 1919
Vereinsnachrichten KW 25
Haibachs Pokalträume 1979
Heute berichten wir von den Pokalträumen unserer Alemannia aus dem Jahre 1979. Viele von Euch können sich noch daran erinnern, wie die Haibacher Mannschaft damals sensationell in die 1. DFB Pokalrunde einzog. Als das unterfränkische Pokalendspiel in Marktheidenfeld am alten Mainsportplatz angepfiffen wurde, ahnte noch niemand, welche zwei nervenaufreibenden Fußballkrimis für die Spieler und Fans unserer Alemannia bevorstanden. Nach einem spannenden Elfmeterduell konnte der FC Wipfeld (Vertreter des Bezirks Schweinfurt) unter dem Jubel der vielen mitgereisten Alemanniafans niedergerungen werden. Als unterfränkischer Pokalsieger hatte sich das Team aus der Aschaffenburger B-Klasse für die erste Hauptrunde im DFB-Pokal überraschend qualifiziert. Die Pokalsensation war perfekt. Tatsächlich ist es insgesamt bisher nur vier Siebtligisten in Deutschland gelungen, sich für die erste Hauptrunde zu qualifizieren. Einer davon war unsere Alemannia, die dieses Kunststück 1979 schaffte. Zwar wurde der Traum vom Heimspiel gegen einen Bundesligisten nicht erfüllt, doch kein Siebtligist war dem Einzug in die zweite Runde näher als die Haibacher Alemannia. Nun musste man in der ersten Runde zum damaligen Landesligisten VfL Frohnlach mit seinem großen Mäzen Willi Schillig (Möbelfabrikant), der den Frohnlacher „Amateuren“ schon damals fast profihafte Bedingungen ermöglichte. Kein attraktives Los, wie man es sich gewünscht hatte und das bisschen Hoffnung auf ein Weiterkommen war auch schon fast vorbei, als man bereits mit 1:4 zurücklag. Doch in den letzten 20 Minuten der regulären Spielzeit, als der Regen einsetzte, drehte die Alemannia auf und glich sensationell zum 4:4 aus. In der anschließenden Verlängerung geriet man dann wieder in Rückstand, doch erst ein zweifelhafter Elfmeter brach den Haibacher Widerstand. Schließlich verlor man nach Verlängerung mit 4:8, ein Ergebnis, das den dramatischen Spielverlauf nicht ansatzweise wiedergibt. So nah man auch damals dran war, es blieb bisher das einzige DFB-Pokalspiel des SV Alemannia Haibach.

Alemannia Info
Aktuelle Infos unseres Vereines finden Sie auf unserer Homepage www.alemannia-haibach.de sowie auf unserer Facebookseite.

Öffnungszeiten Sportheim – aktuell!
Das Alemannia Sportheim ist am Donnerstag, 18.Juni, in der Zeit von 19.00 bis 22.00 Uhr, unter Einhaltung der derzeit gültigen Corona-Regeln wieder geöffnet. Es werden wärend der Öffnungszeit nur Getränke angeboten. Wir würden uns freuen, unsere Mitglieder und Freunde mal wieder bei uns zu treffen!



SV Alemannia Haibach 1919
Aschaffenburger Straße 22
63808 Haibach
Andreas Zenglein
16.06.2020 (KW25)

 



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung